Sie haben einen Vorschlag für ein Thema, mit dem sich das Interop Council auseinandersetzen sollte? 

Ist Ihnen ein Interoperabilitätsproblem in Ihrem alltäglichen Arbeitsablauf aufgefallen, kennen Sie Daten-Inkompatibilitäten, fehlen Ihnen Schnittstellen?

Nennen Sie uns das Problem. Das Interop Council prüft, ob gemeinsam mit dem Expertenkreis eine Lösung erarbeitet werden kann. 

Um eine strukturierte Meldung zu ermöglichen, bitten wir Sie, Ihr Problem mittels des nachfolgenden Formulars zu melden.

Formular zur Einreichung von Interoperabilitätsproblemen

Ziel des Dokuments soll es sein, eine einheitliche Form zu finden, um Interoperabilitätsprobleme an das Interop Council zu melden. Es dient einer übersichtlichen Form der wesentlichen Punkte und ermöglicht eine strukturierte Einordnung.

Die Meldung eines Interoperabilitätsproblems mittels des Formulars ist jeder:m möglich. Allerdings muss eine Einreichung durch eine Expertin oder einen Experten des Expertenkreises unterstützt werden, um die Validität aus Interoperabilitätssicht einzuschätzen und zu gewährleisten.

Die Koordinierungsstelle der gematik prüft innerhalb von zwei Wochen Ihren Vorschlag auf Vollständigkeit sowie Plausibilität und setzt sich bei Rückfragen mit Ihnen in Verbindung. Im Anschluss wird der Vorschlag in den regulären Diskussions- und ggf. Abstimmungsprozess des Interop Councils eingebracht.

Über den weiteren Bearbeitungsstand der eingebrachten Vorschläge wird im Rahmen der regulären Sitzungen des Interop Councils informiert.

Download des Formulars als Word-Datei

Einreichung per E-Mail an die IOP-Koordinierungsstelle unter koordinierungsstelle[at]gematik(dot)de