Porträt André Sander

Dr. 

André Sander

Gruppe: Industrieverband

Expertise für: semantische Standards, Terminologien, Ontologien, Klassifikationen

Arbeitgeber: ID GmbH & Co. KGaA

Arbeitskreis: bvitg

Kurzvorstellung

Dr. André Sander promovierte an der Charité im Bereich Medizinwissenschaften und beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit medizinischen Terminologien und Ontologien.
Bei ID Information und Dokumentation ist er als CTO verantwortlich für moderne Softwarearchitekturen, die qualitativ höchsten Standards entsprechen. Seit 2017 ist er zudem Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung. Der inhaltliche Schwerpunkt in der wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Auseinandersetzung Herrn Sanders liegen in den Bereichen: medizinische Terminologien und Ontologien, semantische Analysen medizinischer Freitexte, Natural Language Processing, Arzneimittel- und Therapiesicherheit, internationale Standards im Gesundheitswesen und skalierbare Terminologieserver.

Werdegang

Berufserfahrung

  • Seit 2017 Mitglied der Geschäftsführung bei der ID GmbH & Co. KGaA
  • Seit 2008 Entwicklungsleiter ID GmbH & Co. KGaA
  • Seit 1998 Software-Entwickler ID GmbH & Co. KGaA
  • 1996-1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter MDC Berlin Buch bei Prof. Voss

Ausbildung

  • 1990 - 1996 Studium der Elektrotechnik, Fachrichtung Medizinische Informatik, TU Ilmenau
  • 1996 Diplomarbeit bei Prof. Grießbach zum Thema: „Kohärenzanalyse von hochaufgelösten EKG’s – Vergleich der klassischen und adaptiven Verfahren“
  • 2020 Promotion zum Doktor der Medizinwissenschaften an der Charité zum Thema „Die Anwendung von medizinischen Terminologien auf Freitext in Routinedatenbanken am Beispiel von Strategien zur Reduktion der Säuglingssterblichkeit“

Kontakt

E-Mail: a.sander(at)id-berlin.de