Das ist ein Alt-Text. Das ist ein Pflichtfeld.

Wissensplattform

Suchergebnisse

Sortieren nach Name Sortieren nach Beschreibung Sortieren nach Version Sortieren nach Verknüpfung
Identifikationskarten - Haltbarkeit von Chipkarten - Teil 2: Methoden zur Bewertung keine Angabe 2011-10-31
Identifikationskarten - Haltbarkeit von Chipkarten - Teil 1: Anwendungsprofile und Anforderungen keine Angabe 2012-03-31
Medizinische Informatik - Kategoriale Struktur zur Darstellung des 3D-Körperpositionssystems des Menschen - Teil 1: Knochen keine Angabe 2021-04-30
Medizinische Informatik - Kategoriale Struktur zum Herstellungsprozess für chinesische Arzneimittel keine Angabe 2019-12-31
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10427: Gerätespezifikation - Monitor für den Energiestatus von persönlichen gesundheitsbezogenen Geräten (ISO/IEEE 11073-10427:2018); Englische Fassung EN ISO 11073- Diese Norm legt für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen Geräten mit einer Stromquelle (Agent) und Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, persönlichen gesundheitsbezogenen Geräten, Settop-Boxen) derart fest, dass "Plug-and-Play"-Interoperabilität ermöglicht wird. Unter Verwendung der Terminologie, ... 2018-05-31
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10425: Gerätespezifikation - Kontinuierlicher Glukose-Monitor (ISO/IEEE 11073-10425:2019); Englische Fassung EN ISO 11073-10425:2019 Diese Norm legt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen persönlichen kontinuierlichen Glukose-Monitoren (Agenten) und Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, gesundheitsbezogenen persönlichen Geräten, Settop-Boxen) derart fest, dass ... 2019-08-31
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10424: Gerätespezifikation - Schlafapnoe-Atemtherapiegeräte - Berichtigung 1 (ISO/IEEE 11073-10424:2016/Cor 1:2018); Englische Fassung EN ISO 11073-10424:2016/AC:201 Diese Norm legt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen Schlafapnoe-Atemtherapiegeräten und Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, gesundheitsbezogenen persönlichen Geräten, Settop-Boxen) derart fest, dass "Plug-and-Play"-Interoperabilität ermöglicht ... 2018-08-31
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10424: Gerätespezifikation - Schlafapnoe-Atemtherapiegeräte (ISO/IEEE 11073-10424:2016); Englische Fassung EN ISO 11073-10424:2016 Diese Norm legt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen Schlafapnoe-Atemtherapiegeräten und Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, gesundheitsbezogenen persönlichen Geräten, Settop-Boxen) derart fest, dass "Plug-and-Play"-Interoperabilität ermöglicht ... 2016-09-30
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10421: Gerätespezifikation - Monitor für den maximalen exspiratorischen Atemfluss (peak flow) (ISO 11073-10421:2012); Englische Fassung EN ISO 11073-10421:2012 Die ISO/IEEE 11073-Standardfamilie ermöglicht die Datenübertragung zwischen Medizingeräten und Computersystemen. Sie erlaubt die automatisierte, detaillierte Erfassung von personenbezogenen Vitaldaten und Funktionsparametern durch die Verwendung von Überwachungs- und Therapiegeräten - beispielsweise auf einer Intensivstation oder im Operationssaal, aber auch im häuslichen oder privaten Umfeld. Die ... 2013-02-28
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10418: Gerätespezifikation - Monitor für den international standardisierten Thromboplastinzeit-Quotienten (INR) - Berichtigung 1 (ISO/IEEE 11073-10418:2014/Cor 1:201 Diese Norm legt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen persönlichen Geräten zur Messung des international standardisierten Thromboplastinzeit-Quotienten (INR) (Agent) für telemedizinische Anwendungen und Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, ... 2018-08-31
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10418: Gerätespezifikation - Monitor für den international standardisierten Thromboplastinzeit-Quotienten (INR) (ISO/IEEE 11073-10418:2014); Englische Fassung EN ISO Diese Norm legt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen persönlichen Geräten zur Messung des international standardisierten Thromboplastinzeit-Quotienten (INR) (Agent) für telemedizinische Anwendungen und Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, ... 2014-05-31
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10417: Gerätespezifikation - Blutzuckermessgerät (ISO/IEEE 11073-10417:2017); Englische Fassung EN ISO 11073-10417:2017 Diese Norm legt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen persönlichen Blutzuckermessgeräten für telemedizinische Anwendungen und Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, gesundheitsbezogenen persönlichen Geräten, Settop-Boxen) derart fest, dass ... 2018-02-28
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 10406: Gerätespezifikation - Basiselektrokardiogramm (EKG) (EKG mit 1 bis 3 Ableitungen) (ISO/IEEE 11073-10406:2012); Englische Fassung EN ISO 11073-10406:2012 Diese Norm legt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Kommunikation gesundheitsbezogener Geräte eine verbindliche Definition für die Kommunikation zwischen den Geräten für das persönliche Basiselektrokardiogram (EKG) und den Datenverarbeitungsgeräten (wie mobilen Telefonen, Arbeitsplatzrechnern, gesundheitsbezogenen persönlichen Geräten, Settop-Boxen) derart fest, dass ... 2013-03-31
Medizinische Informatik - Geräteinteroperabilität - Teil 10201: Kommunikation patientennaher medizinischer Geräte - Bereichs-Informationsmodell (ISO/IEEE 11073-10201:2020); Englische Fassung EN ISO 11073-10201:2020 Durch diese Norm wird für den Bereich der Normenreihe 11073 "Medizinische Informatik - Kommunikation patientennaher medizinischer Geräte" ein einheitliches Modell und eine methodologische Grundlage für die Entwicklung aller weiteren Spezialisierungen und Anwendungsnormen dieser Reihe festgelegt. 2020-08-31
Medizinische Informatik - Kommunikation patientennaher medizinischer Geräte - Teil 10103: Nomenklatur - Implantierbare kardiologische Geräte (ISO/IEEE 11073-10103:2014); Englische Fassung EN ISO 11073-10103:2013 Diese Norm erweitert die grundlegende Nomenklatur aus ISO/IEEE 11073-10101:2004, um Hilfestellung zur Terminologie für implantierbare kardiologische Geräte zu geben. Der Anwendungsbereich dieser Nomenklatur umfasst implantierbare Geräte wie Herzschrittmacher, Defibrillatoren, Geräte zur kardialen Resynchronisationstherapie sowie implantierbare Herzmonitore. Diese Nomenklatur legt die einzelnen ... 2014-05-31
Medizinische Informatik - Kommunikation patientennaher medizinischer Geräte - Teil 10102: Nomenklatur - Mit Annotationen versehenes EKG (ISO/IEEE 11073-10102:2014); Englische Fassung EN ISO 11073-10102:2014 Diese Norm erweitert ISO/IEEE 11073-10101:2004, um Hilfestellung zur Terminologie von EKG-Anno-tationen zu geben. Die Nomenklatur befasst sich hauptsächlich mit EKG-Annotationen zum Herzschlag, zu Wellenkomponenten, zum Rhythmus und zu Geräuschen. Sie legt auch zusätzliche "globale" und "ableitungsspezifische" numerische Beobachtungsbezeichner, EKG-Ableitungssysteme und EKG-Ableitungsbezeichner ... 2014-05-31
Medizinische Informatik - Geräteinteroperabilität - Teil 10101: Kommunikation patientennaher medizinischer Geräte - Nomenklatur (ISO/IEEE 11073-10101:2020); Englische Fassung EN ISO 11073-10101:2020, nur auf CD-ROM Durch diese Norm wird für den Bereich der Normenreihe 11073 "Medizinische Informatik - Kommunikation patientennaher medizinischer Geräte" eine einheitliche Nomenklatur zur Verfügung gestellt. 2020-12-31
Medizinische Informatik - Kommunikation von Geräten für die persönliche Gesundheit - Teil 00103: Überblick (ISO/IEEE 11073-00103:2015); Englische Fassung EN ISO 11073-00103:2017 Dieser Leitfaden beschreibt innerhalb der ISO/IEEE 11073-Standardfamilie für die Gerätekommunikation die Landschaft der transportunabhängigen Anwendungs- und Informationsprofile für persönliche Telemedizin-Geräte. Diese Profile definieren den Datenaustausch, die Datendarstellung und die Terminologie für die Kommunikation zwischen gesundheitsbezogenen persönlichen Geräten und ... 2017-04-30
Medizinische Informatik - HL 7 Funktionales Modell für ein elektronisches Gesundheitsaktensystem (EHRS FM), Ausgabe 2 (ISO 10781:2015); Englische Fassung EN ISO 10781:2015 Diese Norm basiert auf den Arbeiten von HL7. Es legt ein funktionales Modell für ein elektronisches Gesundheitsaktensystem fest. 2015-11-30
Ergonomie der Mensch-System-Interaktion - Teil 171: Leitlinien für die Zugänglichkeit von Software (ISO 9241-171:2008); Deutsche Fassung EN ISO 9241-171:2008 Dieser Teil von ISO 9241 stellt Anforderungen und Empfehlungen für die Gestaltung zugänglicher Software zum Einsatz bei der Arbeit, zu Hause, im Bildungswesen und an öffentlichen Plätzen zur Verfügung. Er behandelt Probleme im Zusammenhang mit der Gestaltung von Software, die für Menschen mit einem möglichst breiten Spektrum physischer, sensorischer und kognitiver Fähigkeiten zugänglich ist, ... 2008-09-30
Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen (ISO 9001:2015); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 9001:2015 Dieses Dokument legt Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, wenn eine Organisation a) ihre Fähigkeit darlegen muss, fortlaufend Produkte oder Dienstleistungen bereitstellen zu können, die die Anforderungen der Kunden und die zutreffenden gesetzlichen und behördlichen Anforderungen erfüllen, und b) danach strebt, die Kundenzufriedenheit durch wirksame Anwendung des Systems zu erhöhen, ... 2015-10-31
Medizinische Informatik - Kategoriale Struktur für terminologische Systeme für chirurgische Prozeduren (ISO 1828:2012); Englische Fassung EN ISO 1828:2012 Das Dokument beinhaltet die Kategorienstruktur zur Klassifikation und Kodierungssysteme chirurgischer Prozeduren in der medizinischen Informatik. Die Norm ist vorgesehen als Ersatz die 2002 veröffentlichte DIN EN 1828. 2012-11-30
Gesundheitssoftware - Teil 1: Allgemeine Anforderungen für die Produktsicherheit (IEC 82304-1:2016); Deutsche Fassung EN 82304-1:2017 Diese internationale Norm gilt für den gesamten Lebenszyklus von Gesundheitsssoftware, einschließlich Entwicklung, Herstellung, Installation, Wartung und Entsorgung. Diese Norm gibt keine Anforderungen für Software, die in ein Medizinprodukt integriert ist. 2018-03-31
Elektrische Bauelemente - Zuverlässigkeit - Referenzbedingungen für Ausfallraten und Beanspruchungsmodelle zur Umrechnung (IEC 61709:2011); Deutsche Fassung EN 61709:2011, Berichtigung zu DIN EN 61709:2012-01 Berichtigung zu DIN EN 61709:2012-01 2012-06-30
Elektrische Bauelemente - Zuverlässigkeit - Referenzbedingungen für Ausfallraten und Beanspruchungsmodelle zur Umrechnung (IEC 61709:2011); Deutsche Fassung EN 61709:2011 Diese Internationale Norm gibt Anleitung, wie Ausfallratendaten für die Zuverlässigkeitsvorhersage von elektrischen Bauelementen in Geräten eingesetzt werden können. Die Referenzbedingungen sind numerische Werte von Beanspruchungen, die typischerweise für Bauelemente in der Mehrzahl der Anwendungen beobachtet werden. Referenzbedingungen sind nützlich, da sie die Grundlage für die Berechnung von ... 2011-12-31

Diese Inhalte passen ebenfalls zu Ihrer Suche und könnten für Sie interessant sein.


Sortieren nach Name Sortieren nach Beschreibung
Sitzungen Startseite Mitwirken Interop Council Sitzungen Seite zu Favoriten hinzufügen Seite von Favoriten entfernen Ordentliche Sitzungen des Interop Councils 2024 1. Arbeitssitzung am 14. März Die Sitzung findet ausschließlich mit den ordentlichen und außerordentlichen Mitgliedern des Interop Councils statt. Im Anschluss werden die Ergebnisse hier veröffentlicht. 1. IOP-Summit am 11. Juni Der IOP-Summit ...
3. öffentliche Sitzung 11/2023 Startseite Mitwirken Interop Council Sitzungen 3. öffentliche Sitzung 11/2023 Seite zu Favoriten hinzufügen Seite von Favoriten entfernen Das Wichtigste zusammengefasst: Was: 3. öffentliche Sitzung des Interop Councils 2023 Wann: Dienstag 07.11.2023 , 13:00-17:00 Uhr Wo: virtuell per Videokonferenz zur aktiven Teilnahme an Diskussionen - nach Anmeldung via Mail an ...
6. Ordentliche Sitzung 12/2022 Startseite Mitwirken Interop Council Sitzungen 6. Ordentliche Sitzung 12/2022 Seite zu Favoriten hinzufügen Seite von Favoriten entfernen Das Wichtigste zusammengefasst: Was: 6. Ordentliche Sitzung des Interop Councils Wann: Dienstag 06.12.2022, 9-12 Uhr Wo: virtuelle Veranstaltung Vollständige Agenda 1) Begrüßung und Protokoll 2) Jahresrückblick 3 ) Status Arbeitskreise Statusbericht Arbeitskreis ...
5. Ordentliche Sitzung 10/2022 Startseite Mitwirken Interop Council Sitzungen 5. Ordentliche Sitzung 10/2022 Seite zu Favoriten hinzufügen Seite von Favoriten entfernen Das Wichtigste zusammengefasst: Was: 5. Ordentliche Sitzung des Interop Councils Wann: Donnerstag 27.10.2022, 11-15 Uhr Wo: virtuelle Veranstaltung Inhalte: Updates und Status Vorstellung und gemeinsame Einordnung der Arbeitsergebnisse des Arbeitskreis ...
Übergang in die nächste Arbeitsperiode des Interop Councils Startseite Mitwirken Interop Council Übergang in die nächste Arbeitsperiode des Interop Councils Seite zu Favoriten hinzufügen Seite von Favoriten entfernen Übergang in die nächste Arbeitsperiode des Interop Councils Hintergrund Am 01. Dezember 2021 ernannte die Koordinierungsstelle im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Gesundheit sieben Expert:innen für die 18-monatige initiale Besetzung ...
Kartierung von Interoperabilitätsinitiativen Startseite Mitwirken Arbeitskreise Kartierung von Interoperabilitätsinitiativen Seite zu Favoriten hinzufügen Seite von Favoriten entfernen Kartierung von Interoperabilitätsinitiativen mit Fokus auf FHIR und Terminologien Dieser Arbeitskreis hat zum Ziel, eine Übersicht von Interoperabilitätsinitiativen und deren Akteuren mit Bezug zu FHIR im deutschen Gesundheitswesen zu errichten. Dieser ...
Interop Council Startseite Mitwirken Interop Council Seite zu Favoriten hinzufügen Seite von Favoriten entfernen Entdecken Sie in diesem Bereich das INTEROP Council. Informieren Sie sich zu den öffentlichen Sitzungen des Gremiums und finden Sie zukünftig alle Beschlüsse des Interop Councils. Die Expert:Innen Hier finden Sie eine Übersicht zu den ordentlichen Mitgliedern des INTEROP COUNCIL und weiterführende ...
Jahresbericht der Koordinierungsstelle Startseite Jahresbericht der Koordinierungsstelle Seite zu Favoriten hinzufügen Seite von Favoriten entfernen Jahresbericht 2022 der Koordinierungsstelle Das erste Jahr der neuen IOP-Governance war ein voller Erfolg. Alle Ergebnisse, die durch die neu geschaffene Struktur und das Zusammenspiel aus Koordinierungsstelle, Interop Council, Expertenkreis und INA erarbeitet wurden, haben wir für Sie im ...
Geschäfts- und Verfahrensordnung Startseite Mitwirken Geschäfts- und Verfahrensordnung Download Geschäfts- und Verfahrensordnung als PDF Information Auf Basis des Digitalgesetzes (DigiG) wurde die ehemalige ‘Koordinierungsstelle‘ (KOS) mit neuen Mandaten versehen und zum Kompetenzzentrum für Interoperabilität (KIG) weiterentwickelt . Derzeitig befindet sich die Gesundheits-IT-Interoperabilitäts-Governance-Verordnung (GIGV) sowie ...
Kompetenzzentrum für Interoperabilität Startseite Kompetenzzentrum für Interoperabilität Kompetenzzentrum für Interoperabilität Die tragende Hand in der IOP-Governance Das Kompetenzzentrum für Interoperabilität im Gesundheitswesen (KIG) taktet, fördert und fordert bessere Standards in der Medizin und arbeitet eng mit verschiedenen Institutionen und Stakeholdern zusammen - im Sinne des Mandats im Digitalgesetz. Mit dem Interop Council ...