Connected Nursing

Die Telematikinfrastruktur und ihre Rolle bei der Digitalisierung der Pflege

Körpernah, patientenzentriert und weitgehend per Hand: Die tägliche Arbeit in Pflegeberufen zeigt auf den ersten Blick kaum Schnittstellen zur Digitalisierung. Und doch sind digitale Helfer aus dem Pflege-Alltag nicht mehr wegzudenken. Auf der Podiumsdiskussion "Connected Nursing" erörtern darum Pflege, Politik, Selbstverwaltung und IT-Industrie, wie die Telematikinfrastruktur die Digitalisierung der Pflege beschleunigen kann, welche Voraussetzungen hierfür notwendig sind und wie die TI künftig auch pflegenden Angehörigen den Alltag erleichtert.

Zur Anmeldung gelangen Sie über die Seite der DMEA

Übrigens: Derzeit erarbeitet die gematik die ersten normativen Vorgaben zur Interoperabilität von Primärsystemen in der Pflege. Nähere Informationen finden Sie auf der gematik-Seite "ISiP - Informationstechnische Systeme in der Pflege".

Speaker

Heiko Mania

Vorstand BVITG

Erich Irlstorfer

Mitglied des Deutschen Bundestages

Martin_Heisch.jpg

Martin Heisch

Strategischer Produktmanager - gematik GmbH

Andreas von Schell

Moderation (BVITG)

Ansprechpartner

Martin_Heisch.jpg

Martin Heisch

Strategischer Produktmanager - gematik GmbH
Martin.Heisch@gematik.de